Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Amberger, Alexander: Bahro – Harich – Havemann. Marxistische Systemkritik und politische Utopie in der DDR

17. Oktober 2016 @ 19:00 - 21:00

Als Ernst Bloch 1948 aus seinem US-Exil in die DDR übersiedelte, hoffte er dort auf ein „Lichtland“, ein „mögliches Ithaka“. Er wurde innerhalb weniger Jahre zum wichtigsten und bekanntesten Philosophen des Landes, zugleich aber in seinem Denken durch die Gleichschaltung der DDR-Philosophie „von oben“ immer mehr bedrängt. Dennoch hielt er an der DDR fest: auch als er nach 1956 öffentlich gedemütigt wurde und seinen Lehrstuhl verlor. Erst mit dem Mauerbau 1961 ging er in den Westen.

Seine Hoffnungsphilosophie blieb aber nicht ohne Wirkung und beeinflusste Linksoppositionelle wie Rudolf Bahro, Wolfgang Harich und Robert Havemann. Auch sie wagten die Machtprobe mit der Partei und konfrontierten sie mit linken Utopien, die Alternativen zum Realsozialismus aufzuzeigen versuchten. In den 70er Jahren griffen sie zudem mit eigenen Entwürfen in die westdeutsche Wachstumsdebatte ein.

Im Vortrag werden die Lebenswege und die wichtigsten Werke der vier marxistischen Oppositionellen vorgestellt und diskutiert.

Dr. Alexander Amberger, geb. 1978 in Gotha. Von 1999-2006 Studium der Politikwissenschaft an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Abschluss mit einer Diplomarbeit über den Systemcharakter des Stalinismus. Von 2006-2013 Arbeit an einer Dissertation über die Postwachstumsutopien der DDR-Oppositionellen Bahro, Harich und Havemann. Seit 2011 Mitarbeiter für politische Bildung bei „Helle Panke“ e.V. – Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin.

Veröffentlichungen u.a.: Bahro – Harich – Havemann. Marxistische Systemkritik und politische Utopie in der DDR (Paderborn: Schöningh, 2014); mit Thomas Möbius (Hrsg.): Auf den Spuren Utopias. Utopie und Utopieforschung. (Wiesbaden: Springer VS, 2016)

Datum:
17. Oktober 2016
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

JungdemokratInnen / Junge Linke Rheinland_Pfalz
E-Mail:
info[at]jd-jl-rlp.de

Veranstaltungsort

Landesgeschäftsstelle
Walpodenstraße 10
Mainz, 55116
+ Google Karte